Alle News

Maserati Silver Cup im spanischen Sotogrande: 4. Turnier der Maserati Polo Tour 2017 mit Debüt des GranCabrio

Maserati 16.08.2017

Der Santa Maria Polo Club in Sotogrande (Spanien) erlebte in den vergangenen Tagen spannende Wettbewerbe rund um den Maserati Silver Cup. Im Finale setzte sich schließlich das Lechuza Caracas Polo Team mit 10:8 gegen die Mannschaft von Las Dos Lunas A&G Private Bank durch.

Der Maserati Silver Cup war das zweite von drei hochkarätig besetzen Turnieren, die am Wochenende in Sotogrande ausgetragen wurden. Gleichzeitig war die Veranstaltung auch das vierte Turnier der Maserati Polo Tour 2017, die bereits in St. Moritz, Dubai und Beaufort gastierte. Maserati zeigte sich in Sotogrande mit starker Präsenz.

So war nur wenige Wochen nach seiner Weltpremiere das GranCabrio Modelljahr 2018 mit seiner noch ausdrucksstärkeren Optik und erweiterten Ausstattung zu sehen. Auch andere Fahrzeuge des aktuellen Modellprogramms waren ausgestellt, zum Beispiel der Levante – das erste SUV der Marke. Außerdem öffnete auf dem Clubgelände ein Maserati Store, in dem noch bis zum 27. August 2017 Artikel der Maserati Lifestyle Collection erhältlich sind.

In einem Maserati Ghibli fuhr das spanische Top-Modell Nievesc Alvarez beim Santa Maria Polo Club vor. Sie überreichte den Gewinnern die Trophäen. Neben dem siegreichen Lechuza Caracas Polo Team gingen auch Auszeichnungen an den venezolanischen Geschäftsmann und Lechuza-Caracas-Teamchef Victor Vargas als bester Spieler und an Marquita als bestes Pferd.

„Ich freue mich, wieder in Sotogrande sein zu können“, erklärte Alvarez: „Ich liebe Pferde und den Polosport. So ist es ein Privileg, nach einem so spannenden Match den Maserati Silver Cup überreichen zu dürfen. Maserati und Polo teilen die gleichen Werte: Hingabe, Leidenschaft, Performance und das Streben nach Perfektion.“

Sie wollen sehen, welche Maserati Modelle wir für Sie auf Lager haben? Klicken Sie einfach hier.

F
g
i
P
L
x
N
y
T
W
m
+

Merkliste

Vergleichen