Schließen

Mondeo Tageszulassung kaufen

Ford Mondeo Tageszulassung – viel Auto für ein schmales Budget

Eine Ford Mondeo Tageszulassung ist längst kein Geheimtipp mehr. Die Qualität des Fahrzeugs ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben und wer sich für eine Tageszulassung entscheidet, spart beim Kauf eine Menge Geld. Warum das so ist? Vor allem, weil mit einer Ford Mondeo Tageszulassung die Vorgaben seitens der Automobilhersteller hinsichtlich der Neuwagenpreise umgangen werden. Keine Mindestpreise bedeutet Rabatte in nahezu unbegrenzter Höhe, was sowohl den Kundinnen und Kunden als auch den Autohäusern Spaß macht. Die Vorgehensweise ist einfach und bewährt: eine Ford Mondeo Tageszulassung wird für genau einen Tag zugelassen und ist somit formell ein Gebrauchtwagen. Dass es sich dabei um einen Neuwagen ohne auch nur einen gefahrenen Kilometer handelt, versteht sich von selbst.

 

Ford
Mondeo 2.0 l Hybrid Turnier

Tageszulassung b301 UVL 7 Tage
mtl. ca. 721,- € 2
 
 
38.480,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.08.2020
Motor: 138 kW (188 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 50 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
A+ Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 113 g/km *
Weitere Autos zeigen

Wir bieten Ihnen eine Ford Mondeo Tageszulassung, die sofort zum Einsteigen und Losfahren bereit ist. Preislich kommen wir Ihnen enorm entgegen und sind zudem gerne bereit, ein Angebot für einen Finanzierung zu unterbreiten. Entscheiden Sie sich für die Zusammenarbeit mit unserem Familienbetrieb und profitieren Sie von der Erfahrung von mehr als 60 Jahren im Automobilbereich. Wir eröffnen regelrecht Horizonte und sorgen dafür, dass Sie mit einer Ford Mondeo Tageszulassung ordentlich Geld sparen. Sie zahlen dabei monatlich gleichbleibende Raten und dürfen sich zudem auf Geld für Ihren aktuellen Gebrauchtwagen freuen. Sprechen Sie uns an oder besuchen Sie uns in einer unserer Niederlassungen in Regensburg und Umgebung.

Der Ford Mondeo ragt gleich in mehrerlei Hinsicht aus dem Sortiment seines Herstellers heraus. Da ist zum einen die Tradition innerhalb derer sich das Fahrzeug bewegt. Ford besetzt die Mittelklasse schon seit den den 1960er Jahren und präsentierte sowohl mit dem Taunus als auch dessen Nachfolger Ford Sierra echte Klassiker. Als Ford Mondeo firmiert der Mittelklässler seit 1993 und 2014 folgte der Wechsel in die mittlerweile fünfte Modellgeneration. Dabei stammt das Design aus der Feder des Briten Martin Smith und wurde verschiedentlich mit Preisen ausgezeichnet. Zu haben ist der Mondeo sowohl als Limousine als auch als Turnier bzw. Kombi. Kennzeichnend für die Aufbruchstimmung ist auch das Vorhandensein einer Hybridvariante und die schrittweise Ablösung der klassischen Verbrennungstechnologie.

Zahlen zum Ford Mondeo

4,87 Meter misst der Ford Mondeo in der Länge und gehört damit in den Grenzbereich zwischen Mittelklasse und oberer Mittelklasse. Breite und Höhe werden mit 1,85 Meter bzw. bis zu 1,50 Meter angegeben. Seinen praktischen Wert unterstreicht der Mondeo durch ein Kofferraumvolumen von entweder 383 Liter (Limousine) oder 541 Liter und der Kombi ist es auch, der mit 1.605 Liter die Bestmarke beim Laderaum aufstellt. Eingeschränkt wird diese ein wenig, wenn man sich für die Hybridausführung entscheidet, denn schließlich muss auch noch ein Elektromotor integriert werden. Der Wendekreis des Ford Mondeo wird mit 11,90 Meter angegeben.

Angetrieben wird der Mondeo wahlweise von Dieselmotoren oder als Otto-Hybrid. Klassische Benziner sind seit Ende 2019 nur noch bei den Gebrauchtmodellen zu haben. Die Hybridausführung leistet 187 PS mit Frontantrieb und CVT-Getriebe und spurtet in gerade einmal 9,2 Sekunden auf 100 km/h. Wer einen Diesel wünscht, erhält den 2.0 EcoBlue mit 120 bis 190 PS und optionalem intelligenten Allradantrieb bei der Topmotorisierung. Hier stehen zudem manuelle Schaltgetriebe oder Automatikvarianten zur Auswahl.

Welchen Komfort bietet der Ford Mondeo?

Der Ford Mondeo versteht sich als Flaggschiff oder zumindest eines der Flaggschiffe seines Herstellers. Unterstrichen wird dies durch die Spendierfreude hinsichtlich der Ausstattung. Da ist zum Beispiel die wegweisende Benutzeroberfläche mit Ford SmartGauge und EcoGuide. Ziel ist das Erreichen der maximalen Effizienz, weshalb sowohl Informationen hinsichtlich der derzeitigen Spritverbrauchs als auch der Batterieleistung sowie des Beleuchtungsstatus in Echtzeit gegeben werden. Auch lässt sich die Verkehrszeichenerkennung integrieren. An weiteren Extras bietet der Ford Mondeo natürlich LED-Technik beim Tagfahrlicht und einen adaptiven Tempomat, der sich auf Wunsch stets an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit hält. Das Einparken wird durch eine Rückfahrkamera erleichtert und natürlich assistiert. Abgerundet wird die Liste der Sicherheits-Extras durch einen automatischen Spurhalter sowie eine Toter-Winkel-Warner.

Highlights des Ford Mondeo

Wer mit einem Ford Mondeo unterwegs ist, öffnet und schließt automatisch das Schiebedach und genießt zudem die Vorzüge einer sensorgesteuerten Heckklappe. Ebenfalls automatisch arbeitet das Fernlicht, das sich bei herannahendem Gegenverkehr automatisch abblendet. Sitze mit Massagefunktion, Ledersitze oder auch eine Ambientebeleuchtung sind ebenfalls möglich und unterstreichen den enormen Anspruch, den der Ford Mondeo locker und leicht einlöst.