Schließen

Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen für Nürnberg kaufen

Für Cleversparer und Qualitätsfans in Nürnberg: Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen

Wenn Sie Ihren Autokauf für Nürnberg allein aus Gesichtspunkten der Vernunft betrachten, landen Sie schnell bei einem Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen. Der Grund liegt in der exzellenten Qualität dieses Fahrzeugs, das bereits seit vielen Jahren gleichermaßen Kritiker wie Fahrerinnen und Fahrer überzeugt. Wir vom Autohaus Dünnes sind Experten für Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen und bieten zudem einen Lieferservice direkt zu Ihnen nach Nürnberg oder in die Umgebung. Die Auswahl ist enorm und mit ein wenig Glück finden Sie exakt den Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen, der Ihnen bereits seit Jahren vorschwebt. Oftmals besteht sogar die Möglichkeit, die Motorisierung oder bei der Lackierung eine Auswahl zu treffen.

 

Maserati
Quattroporte Diesel GranSport - Fahrassistenz, DAB, Schiebedach - Maserati Regensburg

Gebrauchtwagen 257946 UVL 2 Tage
mtl. ca. 1.532,- € 2
 
 
75.890,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2019
Motor: 202 kW (275 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 11.500 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
D Euro 6
Verbrauch kombiniert: 7,3 l/100km * | CO2 kombiniert: 191 g/km *

Maserati
Quattroporte S Q4 Automatik - 21', 4-Zonen Klima, Schiebedach uvm.- Maserati Regensburg

Gebrauchtwagen 77948 UVL 2 Tage
mtl. ca. 861,- € 2
 
 
46.999,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2015
Motor: 301 kW (409 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 68.900 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
G
Verbrauch kombiniert: 10,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 246 g/km *

Maserati
Quattroporte Diesel GranSport

Gebrauchtwagen 251198 UVL 2 Tage
mtl. ca. 1.532,- € 2
 
 
75.890,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2019
Motor: 202 kW (275 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 11.500 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
D Euro 6
Verbrauch kombiniert: 7,3 l/100km * | CO2 kombiniert: 191 g/km *

Maserati
Quattroporte Diesel GranSport

Gebrauchtwagen 255364 UVL 2 Tage
mtl. ca. 1.523,- € 2
 
 
75.890,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2019
Motor: 202 kW (275 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 18.500 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
D Euro 6
Verbrauch kombiniert: 7,3 l/100km * | CO2 kombiniert: 191 g/km *
Weitere Autos zeigen

Wir wissen, dass der Kauf eines Maserati Quattroporte Gebrauchtwagens viel mit Vertrauen zu tun hat. Aus diesem Grund weisen wir an dieser Stelle auf unsere tiefe Verwurzelung in Nürnberg und Umgebung hin. Unser Unternehmen ist ein Familienbetrieb in der dritten Generation und schreibt Seriosität und Fairness gegenüber unseren Kundinnen und Kunden groß. Was das konkret bedeutet? Zum Beispiel, dass alle Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen in unserer Meisterwerkstatt gecheckt werden. Wir „jubeln“ Ihnen garantiert keine schadhaften Modelle unter, sondern setzen ausschließlich auf erstklassige und geprüfte Qualität. Wohlgemerkt: bei einem Maserati Quattroporte Gebrauchtwagen für Nürnberg gehen Sie ohnehin kein großes Risiko ein, denn dieses Fahrzeuge überzeugt bereits seit Generationen.

Autohaus Dünnes – wir sorgen für Mobilität in Nürnberg und Umgebung

Formell gehört Nürnberg zu Bayern, doch zeichnet sich die Region Franken durch ihre große – auch kulturelle – Eigenständigkeit aus. Entsprechend lässt sich bei der rund 512.000 Einwohner großen Stadt auch von einer Hauptstadt sprechen. Fakt ist, dass es sich um die zweitgrößte Stadt Bayerns handelt, die gemeinsam mit Fürth, Nürnberg und Schwabach ein Städteviereck mit rund 3,6 Millionen Einwohnern bildet. Nürnberg war bereits während des Mittelalters eine der wichtigsten Städte Deutschlands und erlangte bald den Status einer Reichsstadt. Gegründet wurde der Ort im Jahr 1050 und wer heute durch die Straßen und Gassen flaniert, bekommt einen guten Eindruck des damaligen Glanzes. Über der Altstadt, die bestens restauriert wurde, thront die Nürnberger Burg. Der Bau wurde im zwölften Jahrhundert errichtet und gilt als Wahrzeichen Nürnbergs. Die Entwicklung beschleunigte sich vor allem im Rahmen der Industrialisierung, die in Nürnberg besonders intensiv ausfiel. So wurde die Stadt vor allem deshalb bekannt, weil hier im Jahr 1835 der „Adler“ als erste deutsche Eisenbahn verkehrte. An Sehenswürdigkeiten empfehlen sich Pellerhaus, Wolff‘scher Bau sowie das Reichsparteitagsgelände mit Gedenkstätte und die Kirche St. Sebald.

Als Industriestandort entwickelte sich Nürnberg im 19. Jahrhundert. Zu nennen sind vor allem die Herstellung von Spielzeug mitsamt Modellbau aber auch der Bau von Zweirädern. In den letzten Jahrzehnten durchlief Nürnberg allerdings einen Strukturwandel hin zu den Bereichen Elektronik und Kommunikation. Ebenfalls handelt es sich um einen wichtigen Standort für die Marktforschung. Die Nürnberger Messe genießt auch einen international exzellenten Ruf, was auch daran liegt, dass die Stadt über den Fernbahnhof, einen kleinen Regionalflughafen sowie die Autobahnen A3, A6, A9 und A73 perfekt angebunden ist.

Das Autohaus Dünnes ist seit seiner Gründung vor mehr als 60 Jahren auch für Kundschaft aus Nürnberg und Umgebung tätig. Unser Unternehmen befindet sich in der dritten Generation im Familienbesitz und arbeitet mit einer Belegschaft von 80 Personen. An zwei Standorten bieten wir sowohl den Autoverkauf als auch Beratung, Finanzierung, Versicherungsdienstleistungen und natürlich den Service eines Kfz-Meisterbetriebs.

Der Name Maserati Quattroporte bringt ein hohes Understatement zum Ausdruck, das allerdings durch das wahrlich herausragende Fahrzeug konterkariert wird. Übersetzt man „Quattroporte“ ins Deutsche, so steigt man schlichtweg in einen Viertürer, was dann auch zutrifft. Blickt man in die Geschichte dieses Oberklassemodells, so landete man unweigerlich im Jahr 1963, als der erste Quattroporte hergestellt wurde und eines der besten und leistungsstärksten Fahrzeuge seiner Zeit war. Auch in den folgenden Jahren und Generation war der Maserati Quattroporte in technischer Hinsicht stets „vom Feinsten“ und eines der erfolgreichsten Modelle der Marke. Das Design stammt unter anderem von Giorgio Giugiaro und manche Auflagen erlangten Legendenstatus. Aktuell wird die sechste Generation des Maserati Quattroporte angeboten und ist deutlich größer und noch luxuriöser als ihre Vorgänger.

Der Maserati Quattroporte in Zahlen

Sage und schreibe 5,26 Meter misst der Maserati Quattroporte und ist damit ein regelrechter Gigant auf der Straße. Die Breite beträgt 1,95 Meter und bei der Höhe steht 1,48 Meter im Datenblatt. Angesichts des Radstands von 3,17 Meter steigt man auch zu Fünft noch in ein Fahrzeug mit enormem Platzangebot. 530 Liter passen in den Kofferraum und doch setzt der italienische Hersteller hier keinen Schwerpunkt, sondern baut eher auf Sportlichkeit und einen enormen Komfort. Hierzu gehört auch, dass der Maserati Quattroporte ein Leergewicht von weniger als zwei Tonnen auf die Waage bringt, was vor allem an der Verwendung von viel Aluminium in der Karosserie liegt. Die Kehrtwende um 180° gelingt auf einem Radius von 12,40 Meter.

Unter der Motorhaube des Maserati Quattroporte geht es standesgemäß zu. Im Angebot befinden sich ein Benziner als Biturbo mit Allradantrieb und 430 PS oder ein Diesel mit Hinterradantrieb. Die Pferdestärken werden durch eine Acht-Gang-Automatik zum Aufgaloppieren gebracht und die Fahrwerte liegen im besten Fall bei 4,8 Sekunden Normsprint und einer Spitzengeschwindigkeit von 288 km/h.

Ausstattung des Maserati Quattroporte

Wünsche hinsichtlich der Ausstattung bleiben beim Maserati Quattroporte so gut wie nicht offen. Das beginnt bei den Voll-LED-Scheinwerfern, die gemeinsam mit den vertikalen Chromstreben der Kühlergrills das Gesicht des Fahrzeugs prägen. Gefahren wird mit 21-Zoll-Rädern, die Sitze wurden selbstverständlich aus edlem Leder gefertigt und auch eine Variante mit Elementen aus dem Hause Ermenegildo Zegna ist zu haben. Ansonsten wurde die Pedalerie aus Edelstahl gefertigt und allerorten finden sich Elemente aus Karbon. Für stets frische Luft sorgt derweil ein Sensor für die Luftqualität mitsamt Filtertechnik.

Assistenten des Maserati Quattroporte

Wer mit einem Maserati Quattroporte unterwegs ist, erfreut sich an unterschiedlichen Fahrmodi und ist so exakt nach eigenen Vorstellungen unterwegs. Das Fahrzeug arbeitet mit einem adaptiven Geschwindigkeitsbegrenzer, einer Stop-and-Go-Funktion sowie einem Warner vor dem Verlassen der Spur. Ebenfalls Teil der technischen Ausstattung ist ein automatischer Notbremsassistent und ein 360°-Kamerasystem. Zuletzt erfolgt ein Großteil der Bedienung über den 8,4 Zoll großen Bildschirm auf dem sich auch Smartphones integrieren lassen.