Schließen

Ford Mondeo Jahreswagen für Regensburg kaufen

Toptipp: beim nächsten Autokauf in Regensburg einen Ford Mondeo Jahreswagen

Was sind Ihre Anforderungen beim Autokauf in Regensburg? Wir vom Autohaus Dünnes hören Ihnen gerne zu und unterbreiten Ihnen auf Basis Ihrer individuellen Wünsche jede Menge konkrete Angebote. Besonderes Augenmerk legen wir gerne auf Ford Mondeo Jahreswagen, denn bei diesen Fahrzeugen kommen die Vorteile von Neuwagen und Gebrauchtwagen gleichermaßen zur Geltung. Ein Ford Mondeo Jahreswagen wurde vor maximal einem Jahr zum ersten Mal zugelassen. Meist sprechen wir von einem Fahrzeug aus der aktuellen Modellgeneration mit allen Extras und Assistenten. Da es sich um einen Gebrauchtwagen handelt, schauen wir in unserer Meisterwerkstatt genau hin und stellen sicher, dass Sie mit einem schadensfreien Fahrzeug in Regensburg unterwegs sind.

 

Ford
Mondeo Turnier 2.0 EcoBlue ST-Line Automatik

Jahreswagen 54429 Sofort lieferbar
mtl. ca. 595,- € 2
 
 
32.999,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.02.2020
Motor: 140 kW (190 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 16.900 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Blau
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 127 g/km *
Weitere Autos zeigen

Was sonst noch für einen Ford Mondeo Jahreswagen spricht? Natürlich der Preis. Bedenken Sie, dass Sie ein fast neues Fahrzeug erwerben, hierfür allerdings nur für einen Gebrauchten bezahlen. Ford Mondeo Jahreswagen haben auch den Vorteil, dass eventuelle Fehler ab Werk ausgeschlossen werden können, denn schließlich wurden die Fahrzeuge bereits für ein Jahr ohne Fehl und Tadel gefahren. Wenn Sie möchten, liefern wir Ihnen Ihren Ford Mondeo Jahreswagen direkt nach Regensburg oder in die Umgebung. Ebenfalls lassen wir hinsichtlich einer Finanzierung mit uns reden und haben eine ganze Reihe an spannenden Angeboten für Sie auf Lager. Wann lernen wir uns kennen?

Autohaus Dünnes – Ihr großer Automobilpartner mit Sitz in Regensburg

Regensburg ist der Firmensitz des Autohauses Dünnes und gleichzeitig die größte Stadt der Oberpfalz. Hier leben knapp 151.000 Menschen, womit es sich auch um eine der wichtigsten Städte im Osten Bayerns handelt. Eine der Besonderheiten liegt im Alter der Stadt. Schon in der römischen Antike existierte Regensburg und wurde als Kastell mit den Namen Castra Regina sowie Ratisbona bezeichnet. Auch die heutige Stadt blickt auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück und wurde bereits im achten Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die frühe Wichtigkeit resultierte vor allem aus der geografische Lage: Regensburg liegt direkt am Donaubogen und damit an einer seit eh und je relevanten internationalen Handelsstraße. Im Mittelalter war die Stadt einer der wichtigsten Standorte auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands und unterhielt direkte Verbindungen zu Venedig, Paris und sogar Kiew. Auch wird Regensburg aufgrund seiner Architektur die „nördlichste Stadt Italiens“ genannt. Der Grund hierfür liegt in den vielen Gebäuden aus Mittelalter und Renaissance und dem südländischen Flair der vielen verwinkelten kleinen Gässchen. Rund 1.500 Gebäude firmieren in der unter UNESCO-Schutz stehenden Altstadt als Denkmäler und die berühmte Steinerne Brücke soll die Vorlage für die Karlsbrücke in Prag geliefert haben. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der St. Peters-Dom sowie die Patriziertürme.

Die Ökonomie der Stadt Regensburg ist unter anderem durch die vielen Touristen geprägt, die diese Schönheit besichtigen möchten. Ebenfalls haben Firmen aus dem Technologiesektor Fuß gefasst und sowohl die IT als auch Sensorik und Automobil- sowie Maschinenherstellung sind vertreten. Wichtig sind zudem die Branchen Elektrotechnik und die Mikroelektronik. Zu erreichen ist Regensburg entweder mit dem Zug oder über die Autobahnen A3 oder A93.

Das Autohaus Dünnes wurde in Regensburg gegründet und betreibt bis heute zwei Standorte in der Stadt. Wir sind ein Familienunternehmen in der dritten Generation und sind eng mit dem Ort verbunden. Bei uns genießen Sie die Vorzüge eines kompetenten Teams aus mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und gleichzeitig den Pluspunkt einer familiären und partnerschaftlichen Behandlung. Zudem sind wir sowohl in den Bereichen Verkauf und Finanzierung als auch in der Versicherung und im Werkstattbereich tätig.

Der Ford Mondeo ragt gleich in mehrerlei Hinsicht aus dem Sortiment seines Herstellers heraus. Da ist zum einen die Tradition innerhalb derer sich das Fahrzeug bewegt. Ford besetzt die Mittelklasse schon seit den den 1960er Jahren und präsentierte sowohl mit dem Taunus als auch dessen Nachfolger Ford Sierra echte Klassiker. Als Ford Mondeo firmiert der Mittelklässler seit 1993 und 2014 folgte der Wechsel in die mittlerweile fünfte Modellgeneration. Dabei stammt das Design aus der Feder des Briten Martin Smith und wurde verschiedentlich mit Preisen ausgezeichnet. Zu haben ist der Mondeo sowohl als Limousine als auch als Turnier bzw. Kombi. Kennzeichnend für die Aufbruchstimmung ist auch das Vorhandensein einer Hybridvariante und die schrittweise Ablösung der klassischen Verbrennungstechnologie.

Zahlen zum Ford Mondeo

4,87 Meter misst der Ford Mondeo in der Länge und gehört damit in den Grenzbereich zwischen Mittelklasse und oberer Mittelklasse. Breite und Höhe werden mit 1,85 Meter bzw. bis zu 1,50 Meter angegeben. Seinen praktischen Wert unterstreicht der Mondeo durch ein Kofferraumvolumen von entweder 383 Liter (Limousine) oder 541 Liter und der Kombi ist es auch, der mit 1.605 Liter die Bestmarke beim Laderaum aufstellt. Eingeschränkt wird diese ein wenig, wenn man sich für die Hybridausführung entscheidet, denn schließlich muss auch noch ein Elektromotor integriert werden. Der Wendekreis des Ford Mondeo wird mit 11,90 Meter angegeben.

Angetrieben wird der Mondeo wahlweise von Dieselmotoren oder als Otto-Hybrid. Klassische Benziner sind seit Ende 2019 nur noch bei den Gebrauchtmodellen zu haben. Die Hybridausführung leistet 187 PS mit Frontantrieb und CVT-Getriebe und spurtet in gerade einmal 9,2 Sekunden auf 100 km/h. Wer einen Diesel wünscht, erhält den 2.0 EcoBlue mit 120 bis 190 PS und optionalem intelligenten Allradantrieb bei der Topmotorisierung. Hier stehen zudem manuelle Schaltgetriebe oder Automatikvarianten zur Auswahl.

Welchen Komfort bietet der Ford Mondeo?

Der Ford Mondeo versteht sich als Flaggschiff oder zumindest eines der Flaggschiffe seines Herstellers. Unterstrichen wird dies durch die Spendierfreude hinsichtlich der Ausstattung. Da ist zum Beispiel die wegweisende Benutzeroberfläche mit Ford SmartGauge und EcoGuide. Ziel ist das Erreichen der maximalen Effizienz, weshalb sowohl Informationen hinsichtlich der derzeitigen Spritverbrauchs als auch der Batterieleistung sowie des Beleuchtungsstatus in Echtzeit gegeben werden. Auch lässt sich die Verkehrszeichenerkennung integrieren. An weiteren Extras bietet der Ford Mondeo natürlich LED-Technik beim Tagfahrlicht und einen adaptiven Tempomat, der sich auf Wunsch stets an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit hält. Das Einparken wird durch eine Rückfahrkamera erleichtert und natürlich assistiert. Abgerundet wird die Liste der Sicherheits-Extras durch einen automatischen Spurhalter sowie eine Toter-Winkel-Warner.

Highlights des Ford Mondeo

Wer mit einem Ford Mondeo unterwegs ist, öffnet und schließt automatisch das Schiebedach und genießt zudem die Vorzüge einer sensorgesteuerten Heckklappe. Ebenfalls automatisch arbeitet das Fernlicht, das sich bei herannahendem Gegenverkehr automatisch abblendet. Sitze mit Massagefunktion, Ledersitze oder auch eine Ambientebeleuchtung sind ebenfalls möglich und unterstreichen den enormen Anspruch, den der Ford Mondeo locker und leicht einlöst.