Schließen

Abarth 595 für Straubing kaufen

Mit dem Abarth 595 unterwegs in Straubing

Das perfekte Fahrzeug für Straubing? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und offen gestanden, kommt es bei der Beantwortung stark auf Ihre individuellen Vorstellungen an. Fest steht jedoch, dass der Abarth 595 bestens für Ihre Mobilität in Straubing geeignet ist und gleich in mehrerlei Hinsicht überzeugt. Da ist zum einen die erstklassige Qualität, da sind aber auch die emotionalen Faktoren. Ob in Straubing oder anderswo: ein Abarth 595 ist ein Hingucker und weckt gleich auf den ersten Blick Sympathien. Die „Hardfacts“ wie Leistung, Ausstattung und Verbrauch stimmen natürlich ebenfalls und unterstreichen die Eignung sowohl für den Stadtverkehr als auch für Landstraße und Autobahn.

 

Wir vom Autohaus Dünnes bieten Ihnen den Abarth 595 in unterschiedlichen Ausführungen. Genießen Sie unseren Lieferservice und lassen Sie sich Ihr Fahrzeug direkt nach Straubing liefern. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie sich für einen Gebrauchtwagen, einen Jahreswagen oder ein neues Fahrzeug entscheiden. Ebenfalls Teil unseres Services für Kundinnen und Kunden in Straubing ist der Ankauf Ihres Gebrauchtwagens zu Top-Konditionen. Wir helfen Ihnen auf diese Weise, den Verkaufspreis für den Abarth 595 zu senken, was natürlich immer auch im Rahmen einer Finanzierung möglich ist. Noch Fragen? Dann lernen Sie uns kennen und sprechen Sie uns an. In unserem Familienbetrieb haben wir immer ein offenes Ohr für unsere Kundschaft und beraten Sie gern.

Autohaus Dünnes – wann immer ein Fahrzeug in Straubing gesucht wird

Das niederbayerische Straubing zählt rund 48.000 Einwohner und ist das Zentrum der Region Gäuboden. Die Stadt ist aufgrund ihrer Lage ein Oberzentrum und liegt direkt an der Donau. Kennzeichnend für Straubing ist sowohl die reiche Geschichte als auch das Vorhandensein einer eigenen Universität. Erste Spuren der Besiedlung existierten bereits in der Jungsteinzeit und auch die Römer und Kelten hinterließen ihre Spuren. Zum ersten Mal in einer Urkunde taucht Straubing im Jahr 897 auf. Der Ort erhielt jedoch nicht umgehend das Stadtrecht, sondern musste noch bis 1218 auf diesen Status warten. In den folgenden Jahren stand Straubing – so, wie die meisten Orte in Bayern – unter der Herrschaft der Wittelsbacher. Die Herzöge bauten unter anderem die Basilika St. Jakob sowie den Stadtturm. Im Zentrum von Straubing befindet sich der Stadtplatz mit einer Länge von stolzen 800 Metern. Die Baustile erzählen gleichzeitig die Geschichte der Stadt und führen vom Barock über den dominierenden Stil des Rokoko bis hin zum Klassizismus. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Rokokokirchen sowie das Gäubodenmuseum dessen Exponate bis in die römische Antike zurückreichen.

Die ökonomische Bedeutung Straubings resultiert unter anderem aus dem bedeutenden Wissenschaftsstandort. Die Universität arbeitet mit dem Wissenschaftszentrum zusammen und auch das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.) ist zu nennen. Des Weiteren befindet sich in der Stadt ein Förder- und Technologiezentrum und einige Unternehmen aus Systemtechnik und Maschinenbau haben hier ihren Sitz. Die Verkehrsanbindung wird über die Deutsche Bahn sowie die Autobahn A3 realisiert.

Das Autohaus Dünnes ist seit Jahr und Tag auch für Kundinnen und Kunden aus Straubing tätig. Unsere beiden Standorte sind nicht weit von der Stadt entfernt und bieten die Möglichkeit, nach Lust und Laune nach neuen Fahrzeugen Ausschau zu halten und Fragen zu stellen. Wir sind ein Familienbetrieb mit einer Belegschaft von 80 Personen und seit mehr als 60 Jahren in der Automobilbranche beheimatet. Drei Generationen der Familie Dünnes arbeiten Hand in Hand zum Wohl unserer Kundschaft.

Der Abarth 595 ist weit mehr als nur ein getunter Fiat 500. Wenngleich sich beide Fahrzeuge optisch ähneln und das Retromodell die Vorlage für den kleinen Sportler liefert. Seit 2012 ist das Modell mit dem Skorpionlogo auf dem Markt und existiert auf Wunsch in einer Reihe unterschiedlichen Varianten, die sich vor allem in der Motorisierung unterscheiden. Kennzeichnend für den Abarth 595 ist nicht nur seine Stärke, sondern auch das Arbeiten mit vielen sportlichen Elementen wie speziellen Leichtmetallrädern im Acht-Speichen-Design oder auch Nebelscheinwerfer. Der Hersteller spricht über „pures Adrenalin“ doch eignet sich der kleine Flitzer aufgrund seiner Maße natürlich auch perfekt als Begleiter für den urbanen Alltag.

Der Abarth 595 in Zahlen

3,66 Meter müssen reichen, um maximale Zufriedenheit mit einem sportlichen Modell zu erreichen. Der Abarth 595 ist damit auf jeden Fall noch ein Kleinstwagen und passt in nahezu jede Parklücle. Breite und Höhe liegen bei 1,63 Meter und 1,49 Meter, sodass sich auch vier Erwachsene in den Innenraum setzen können. Das klappt zumindest für kürzere Fahrten und mitsamt 185 Liter Kofferraumvolumen. Durch Umklappen der hinteren Sitze entstehen 550 Liter maximales Laderaumvolumen, was sowohl das Gepäck für einen Kurzurlaub zu Zweit als auch ein Großeinkauf sein können.

Die Motoren des Abarth 595 wirken wie vom Skorpion gestochen. Die Rede ist natürlich vom Firmenlogo von Abarth und der Technologie, die das Turiner Unternehmen hier einbringt. Gefahren wird durchweg mit dem 1.4 T-Jet und somit einem Benziner mit Turbo. Die Leistung beträgt mindestens 140 PS, kann jedoch stufenweise auf bis zu 180 PS im Abarth 595 Competizione gesteigert werden. Auf den Frontantrieb werden die Pferdestärken über automatisierte oder Automatikgetriebe übertragen und sorgen für beeindruckende Fahrwerte. Die Beschleunigung auf 100 km/h: 6,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h. Wohlgemerkt: die Rede ist von einem Kleinstwagen.

Ausstattung des Abarth 595

Hinsichtlich der Ausstattung des Abarth 595 ist fast alles der Sportlichkeit untergeordnet. Dies bedeutet jedoch keineswegs Verzicht in anderen Bereichen, denn das Uconnect- System, mit sieben Zoll großem Display ist bereits in der Serienausstattung vorhanden. Auf diese Weise beherrscht das Modell perfekt die Einbindung von Smartphones und ist fit für mobiles Internet. USB, Bluetooth sowie der Empfang von DAB+ Radio sind möglich und auch das Steuern über Sprache sowie das Streaming von Musik sollten nicht unerwähnt bleiben. Navigiert wird dabei in Echtzeit. Der Innenraum wirkt wie in einem Rennwagen. Die Schalthebel sind aus Carbon, das Armaturenbrett wurde mit Alcantara überzogen und natürlich nimmt man in Schalensitzen Platz.

Besonderheiten des Abarth 595

Optisch lässt sich der Abarth 595 ohne Weiteres personalisieren, was sich in mehreren so genannten „Bodykits“ widerspiegelt und auch in einem schwarz lackierten und somit kontrastierendem Dach bestehen kann. An Technik werden Brembo Bremsen sowie ein spezielles Sportfahrwerk mit einem intelligenten Dämpfungssystem sowie eine sage und schreibe vierflutige Auspuffanlage geboten. Wer will, aktiviert die Klappensteuerung für den Auspuff per Knopfdruck und variiert somit den Motorensound des Abarth 595. Dass dieser natürlich auch eine Reihe von Sicherheitsassistenten unter dem Blechkleid trägt, versteht sich ohnehin von selbst.