array(1) { [0]=> array(10) { ["audaris_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a523025001d26" ["name"]=> string(7) "Compass" ["audaris_old_id"]=> int(1631) ["is_active"]=> bool(true) ["mobile_key"]=> string(7) "Compass" ["mobile_id"]=> int(13) ["main_category"]=> array(1) { [0]=> string(3) "CAR" } ["as24_api_id"]=> int(18967) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d428049f" } ["_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a523025001d26" } } Jeep Compass kaufen für Cham
Schließen

Jeep Compass für Cham kaufen

Mit dem Jeep Compass unterwegs in Cham

Das perfekte Fahrzeug für Cham? Diese Frage wird uns immer wieder gestellt und offen gestanden, kommt es bei der Beantwortung stark auf Ihre individuellen Vorstellungen an. Fest steht jedoch, dass der Jeep Compass bestens für Ihre Mobilität in Cham geeignet ist und gleich in mehrerlei Hinsicht überzeugt. Da ist zum einen die erstklassige Qualität, da sind aber auch die emotionalen Faktoren. Ob in Cham oder anderswo: ein Jeep Compass ist ein Hingucker und weckt gleich auf den ersten Blick Sympathien. Die „Hardfacts“ wie Leistung, Ausstattung und Verbrauch stimmen natürlich ebenfalls und unterstreichen die Eignung sowohl für den Stadtverkehr als auch für Landstraße und Autobahn.

 

Wir vom Autohaus Dünnes bieten Ihnen den Jeep Compass in unterschiedlichen Ausführungen. Genießen Sie unseren Lieferservice und lassen Sie sich Ihr Fahrzeug direkt nach Cham liefern. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie sich für einen Gebrauchtwagen, einen Jahreswagen oder ein neues Fahrzeug entscheiden. Ebenfalls Teil unseres Services für Kundinnen und Kunden in Cham ist der Ankauf Ihres Gebrauchtwagens zu Top-Konditionen. Wir helfen Ihnen auf diese Weise, den Verkaufspreis für den Jeep Compass zu senken, was natürlich immer auch im Rahmen einer Finanzierung möglich ist. Noch Fragen? Dann lernen Sie uns kennen und sprechen Sie uns an. In unserem Familienbetrieb haben wir immer ein offenes Ohr für unsere Kundschaft und beraten Sie gern.

Autohaus Dünnes – Autos, Service und mehr für Cham

Wenngleich Cham lediglich rund 17.000 Einwohner zählt, kommt der Stadt im Bayerischen Wald die Rolle eines Oberzentrums zu. Maßgebend hierfür ist vor allem die enorme wirtschaftliche Bedeutung des Ortes, der nur wenige Kilometer von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt liegt. Cham gilt als Tor zum Bayerischen Wald und zum Böhmerwald und ist daher auch für Touristen interessant. Der Ortsname ist keltischen Ursprungs und schon 748 gründeten Benediktiner im heutigen Ortsteil Chammünster eine Niederlassung. Die Burg Camma und die erste urkundliche Erwähnung stammen aus dem Jahr 976 und seit 1204 herrschten die Wittelsbacher über die Region. Cham wurde im zwölften und 13. Jahrhundert verlegt und in den folgenden Jahren mehrmals belagert und zerstört. Einen Aufschwung nahm der Ort im Zuge der Industrialisierung und vor allem der Holzumschlag sorgte für Wohlstand. Das Holz aus dem Bayerischen Wald wurde vor allem hier verladen, was bis spät ins 19. Jahrhundert eine der wichtigsten Einnahmequellen Chams war. Sehenswert sind das Biertor und das historische Rathaus sowie die Schlosskapelle auf dem Katzberg.

Die Wirtschaft der Stadt Cham ist vor allem durch eine Vielzahl an kleinen und mittleren Unternehmen geprägt. Die wichtigsten Arbeitgeber stammen aus dem Elektronikbereich, aus der Elektrotechnik sowie aus dem Einzelhandel. Erreicht wird die Stadt sowohl mit dem Zug auf der Bahnlinie München-Prag als auch über die Autobahn A3, die allerdings rund 30 Kilometer entfernt liegt.

Das Autohaus Dünnes und Cham passen einfach zusammen. Unser Unternehmen befindet sich seit mehr als 60 Jahren in der Umgebung und arbeitet seither auch für Kundinnen und Kunden aus der gesamten Oberpfalz und dem Bayerischen Wald. Unser Unternehmen ist ein Familienbetrieb, der bereits in der dritten Generation existiert. Entsprechend schreiben wir Werte wie Vertrauen und Partnerschaftlichkeit groß, was sich auch anhand des Zusammenhalts unserer mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigt. Sie finden das Autohaus Dünnes an zwei Standorten, wo wir nicht nur verschiedene Marken anbieten, sondern auch ein breites Servicespektrum existiert. Inspektion, Hauptuntersuchung aber auch Finanzierung und Versicherung erhalten Sie bei uns.

Ein komfortables Stadtfahrzeug? Auf jeden Fall und doch ist der Jeep Compass auch ein klassischer Vertreter seines Herstellers. Eingestiegen wird hier in das kompakte SUV, das seit 2007 auf dem Markt ist und gleichzeitig als Einstiegsmodell gilt. Eine Besonderheit liegt in der Verfügbarkeit von Frontantrieb, was naturgemäß die Stadttauglichkeit unterstreicht. Gebaut wirde der Jeep Compass seit 2016 in der zweiten Generation und zeigt deutliche Parallelen zum Fiat 500X sowie den Jeep Renegade. Des Weiteren tritt der Compass in die Fußstapfen des Patriot und gilt als dessen offizieller Nachfolger. Modellpflegen erfolgten sowohl 2020 als auch 2021 und führten auch dazu, dass die aktuelle Auflage im italienischen Werk in Melfi vom Band rollt und nicht mehr über den Ozean verschifft werden muss.

Der Jeep Compass in Zahlen

Mit einer Länge von 4,39 Meter passt der Jeep Compass perfekt in das kompakte Raster. Nicht zu groß und nicht zu klein ließe sich auch dazu sagen, was angesichts der Breite von 1,82 Meter sowie einer Höhe von 1,63 Meter unterstrichen wird. Das Ladevolumen des US-Boys rangiert bei 438 Liter – wohlgemerkt, nur im Kofferraum, denn wer die hinteren Sitze umklappt, bringt es auf bis zu 1.387 Liter. Ein Pluspunkt ist die gesteigerte Bodenfreiheit von 20 Zentimeter, womit selbst der Jeep Compass auch ein wenig abseits der asphaltierten Pisten gesteuert werden könnte. Eher einen urbanen Wert stellt der Wendekreis von 11,07 Meter dar.

Unter der Motorhaube bietet der Jeep Compass seit 2020 eine Besonderheit. Das Fahrzeug lässt sich auf Wunsch mit einem Hybridantrieb versehen und ist damit noch umweltfreundlicher. Auf die Straße gelangen in diesem Fall 190 oder 240 PS und gefahren wird durchweg mit einem elektrischen Allradantrieb. Der Hybrid ist zugleich auch die schnellste Fassung des Jeep Compass und beschleunigt in nur 7,3 Sekunden auf 100 km/h. Wer eher auf Frontantrieb schwört, steigt in den 1,3 Liter Benziner mit 130 oder 150 PS oder auch den Einstiegs-Diesel mit 130 PS. Als größerer Diesel leistet der Jeep Compass in der Variante „Trailhawk“ 170 PS. Für die Einteilung der Pferdestärken sorgen entweder manuelle Schaltgetriebe oder eine Sechs- bzw. Neun-Stufen-Automatik.

Komfort des Jeep Compass

In einem Jeep Compass kann man es sich richtig gemütlich machen. Das Modell ist in vier Ausstattungslinien erhältlich und betont wahlweise den Komfort oder die Sportlichkeit. Zu den Assistenzsystemen gehören unter anderem ein Kollionswarnsystem mitsamt Notbremsung sowie ein Assistent zum Halten der Spur. Auch arbeitet das Fahrzeug mit einem automatisch gesteuerten LED-Licht und natürlich Rückleuchten mit LED-Technik. Wer möchte, gönnt sich für den Innenraum einen automatisch abblendenden Innenspiegel und selbstverständlich sollten auch der Assistent zum sicheren Ein- und Ausparken sowie die integrierte Rückfahrkamera nicht unerwähnt bleiben.

Extras des Jeep Compass

Weitere Extras des Jeep Compass sind ein Panorama-Glasschiebedach und getönte Scheiben im hinteren Bereich sowie an den Seiten. Damit stets der richtige Weg gefunden wird, existiert ein Uconnect- System mit 8,4 Zoll Display und Navigation in Echtzeit. Ermöglicht wird dies über die Einbindung von Smartphones, was natürlich auch die Nutzung einer ganzen Fülle an Apps mit sich bringt. Überhaupt lässt der kleine Jeep Compass kaum Wünsche offen und trumpft auch noch mit einem Lederlenkrad und einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik auf. Für einen Fast-Geländewagen wahrlich bemerkenswert.