array(1) { [0]=> array(13) { ["name"]=> string(4) "MC20" ["mobile_key"]=> string(4) "MC20" ["is_active"]=> bool(true) ["group"]=> NULL ["category"]=> array(0) { } ["main_category"]=> array(0) { } ["aliases"]=> array(1) { [0]=> string(0) "" } ["audaris_id"]=> string(24) "5f280d38f8f7ae62250b03e9" ["as24_api_id"]=> int(75944) ["audaris_old_id"]=> int(4706) ["mobile_id"]=> int(34) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d4280556" } ["_id"]=> string(24) "5f280d38f8f7ae62250b03e9" } } Maserati MC20 Neuwagen für Cham
Schließen

Maserati MC20 Neuwagen für Cham kaufen

Unsere Argumente für einen Maserati MC20 Neuwagen in Cham

Sie suchen nach Argumenten beim Autokauf? Dann empfehlen wir Ihnen einen Maserati MC20 Neuwagen und damit die qualitativ beste Mobilität für Cham und Umgebung. Wohlgemerkt: dieses Modell überzeugt natürlich auch gebraucht, doch nur bei einem Maserati MC20 Neuwagen können Sie die Ausstattung nach Lust und Laune auswählen und zudem festlegen, welchen Motor und welche Lackierung Sie möchten. Anders ausgedrückt, fahren Sie fortan mit einem rundum individuellen Fahrzeug durch Cham und gehen auch hinsichtlich der Qualität keinerlei Kompromiss ein. Die Sicherheitssysteme sind auf dem neuesten Stand und auch hinsichtlich der Assistenten brauchen Sie keinerlei Abstriche hinzunehmen.

 

Sicher haben Sie bereits den einen oder anderen Artikel über den Maserati MC20 Neuwagen gelesen. Wir können Ihnen aus eigener Erfahrungen versichern: in der Realität ist das Fahrzeug noch ein gutes Stück überzeugender. Für Ihre Mobilität in Cham eignet sich das Modell ebenso wie für Fahrten über die Autobahn oder Landstraße. In der Beratung profitieren Sie von unserer Erfahrung als Familienbetrieb in der dritten Generation und einem davon, dass wir uns viel Zeit für Sie und Ihr Anliegen nehmen. Darüber hinaus, versteht sich ein Lieferservice direkt zu Ihnen nach Cham von selbst. Im Autohaus Dünnes erwerben Sie Ihren Maserati MC20 Neuwagen auf besonders komfortable Weise.

Autohaus Dünnes – Autos, Service und mehr für Cham

Wenngleich Cham lediglich rund 17.000 Einwohner zählt, kommt der Stadt im Bayerischen Wald die Rolle eines Oberzentrums zu. Maßgebend hierfür ist vor allem die enorme wirtschaftliche Bedeutung des Ortes, der nur wenige Kilometer von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt liegt. Cham gilt als Tor zum Bayerischen Wald und zum Böhmerwald und ist daher auch für Touristen interessant. Der Ortsname ist keltischen Ursprungs und schon 748 gründeten Benediktiner im heutigen Ortsteil Chammünster eine Niederlassung. Die Burg Camma und die erste urkundliche Erwähnung stammen aus dem Jahr 976 und seit 1204 herrschten die Wittelsbacher über die Region. Cham wurde im zwölften und 13. Jahrhundert verlegt und in den folgenden Jahren mehrmals belagert und zerstört. Einen Aufschwung nahm der Ort im Zuge der Industrialisierung und vor allem der Holzumschlag sorgte für Wohlstand. Das Holz aus dem Bayerischen Wald wurde vor allem hier verladen, was bis spät ins 19. Jahrhundert eine der wichtigsten Einnahmequellen Chams war. Sehenswert sind das Biertor und das historische Rathaus sowie die Schlosskapelle auf dem Katzberg.

Die Wirtschaft der Stadt Cham ist vor allem durch eine Vielzahl an kleinen und mittleren Unternehmen geprägt. Die wichtigsten Arbeitgeber stammen aus dem Elektronikbereich, aus der Elektrotechnik sowie aus dem Einzelhandel. Erreicht wird die Stadt sowohl mit dem Zug auf der Bahnlinie München-Prag als auch über die Autobahn A3, die allerdings rund 30 Kilometer entfernt liegt.

Das Autohaus Dünnes und Cham passen einfach zusammen. Unser Unternehmen befindet sich seit mehr als 60 Jahren in der Umgebung und arbeitet seither auch für Kundinnen und Kunden aus der gesamten Oberpfalz und dem Bayerischen Wald. Unser Unternehmen ist ein Familienbetrieb, der bereits in der dritten Generation existiert. Entsprechend schreiben wir Werte wie Vertrauen und Partnerschaftlichkeit groß, was sich auch anhand des Zusammenhalts unserer mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigt. Sie finden das Autohaus Dünnes an zwei Standorten, wo wir nicht nur verschiedene Marken anbieten, sondern auch ein breites Servicespektrum existiert. Inspektion, Hauptuntersuchung aber auch Finanzierung und Versicherung erhalten Sie bei uns.

Der Maserati MC20 ist selbst nach den Maßstäben der italienischen Sportwagenschmiede ein rundum besonderes Fahrzeug. Die Rede ist von einem Supersportwagen, der seit 2020 auf dem Markt ist und dessen Abkürzung für Maserati Corse steht. Genutzt wird diese Bezeichnung seit eh und je für die Rennsportmodelle des Herstellers, wobei das italienische Wort „corse“ in der deutschen Übersetzung schlichtweg Rennsport bedeutet. Die Zahl „20“ im Namen nimmt wiederum Bezug auf das Jahr 2020, das eine neue Ära einläuten soll. Ein erster Prototyp wurde im März 2020 enthüllt, im Mai 2020 erschien dann eine Art Vorab-Sondermodell zu Ehren des legendären Rennfahrers Sir Stirling Moss, der für die italienische Marke jede Menge Rennen absolvierte. Der Maserati MC20 gilt als direkter Nachfolger des MC12, der in den Jahren 2004 und 2005 in strenger Limitierung angeboten wurde. Hieraus folgt, dass der MC20 weder den GranTurismo noch die Modelle aus der Reihe GranCabrio ablösen wird, sondern an deren Seite tritt.

Eckdaten zum Maserati MC20

Der Maserati MC20 wird sowohl als Coupé als auch in einer offenen Variante angeboten. Exakte Maße wurden bis in den Sommer 2020 nicht bekannt gegeben, wohl aber, dass der Supersportler im historischen Maserati-Werk in der Viale Ciro Menotti gebaut wird. Die Entwicklung fand im Maserati Innovation Lab statt.

Unter der Motorhaube arbeitet der Maserati MC20 mit einer Eigenentwicklung, wobei Parallelen zum Ferrari F154 sowie dem 690T Motor aus dem Hause Alfa Romeo existieren. Gefahren wird mit einem Twinturbo und 550 PS als V6-Motor und für die Zukunft ist der Maserati MC20 auch als Plug-In-Hybrid sowie in einer komplett elektrischen Ausführung geplant. Wer sich für den Benzinmotor entscheidet, darf mit einer maximalen Drehzahl von 8.000 U/min rechnen, was einen wahrlich beeindruckenden Wert darstellt. Der Antrieb des neuen Maserati MC20 soll den Auftakt zu einer gänzlich neu entwickelten Motorenfamilie markieren und entsprechend zukunftsweisend ausfallen. Angedacht ist ein Acht-Gang-Doppelkupplungs-Getriebe. Gefahren wird mit einem Mittelmotor und offenbar soll der MC20 nicht nur als Straßenfahrzeug, sondern auch für die Rennstrecke gebaut werden, nachdem der Vorgänger MC12 bereits jede Menge Erfolge und Titel eingefahren hat.

Ausstattung des Maserati MC20

Hinsichtlich der Ausstattung des Maserati MC20 sind Mitte 2020 nur einige wenige Eckdaten bekannt. Fest steht, dass der MC20 ein kompromissloser Zweisitzer wird, der im vorderen und seitlichen Bereich mit üppig dimensionierten Lufteinlässen versehen ist. Die Karosserie basiert auf dem Karbon-Monocoque, das schon der Alfa Romeo 4C nutzt, soll allerdings anhand diverser Fahrsimulationen perfektioniert werden.

Von Seiten des Herstellers wird der neue Maserati MC20 bereits als Vorbote einer neuen Ära angesehen. Sowohl hinsichtlich der Funktionalität als auch im Bereich der Technik soll mit Innovationen gearbeitet werden, die deutlich umweltfreundlicher ausfallen als die bisherigen Modelle. Zu diesem Zweck wurden die Fertigungskapazitäten gründlich überarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.